24.11. 20 Uhr Film und Vokü „Long Distance Revolutonary“

Die „Free Mumia Berlin“ – Gruppe zeigt heute den Film:
„Mumia – Long Distance Revolutionary“ (USA 2012, engl. mit
dt. UT, R.: Stephen Vittoria)

Der afroamerikanische Journalist und ehemalige Black Panther Mumia Abu-Jamal ist nicht nur einer der bekanntesten politischen Gefangenen der USA, sondern übt aus der Haft heraus auch großen Einfluss auf die moderne Anti-Todesstrafenbewegung und die Analyse der Masseninhaftierung in den USA aus. Die Dokumentation setzt sich mit seinem bisherigen Leben und Wirken auseinander und spannt einen Bogen von den Bürgerrechstkämpfen der 1960er bis heute: Repression -Menschenrechte – Widerstand.Mumia Abu-Jamal wird am 9. Dezember bereits 33 Jahre in Haft
sitzen.

Anschliessend darf gerne nachgefragt und diskutiert werden.
Es gibt einen Tisch mit Infomaterial und Soli-T-Shirts.
www.freiheit-fuer-mumia.de

Vokü ab 20 Uhr, Veranstaltungsbeginn ca 21 Uhr, ab 18 Uhr gerne zum schnippeln helfen kommen.